· 

Bluthochdruck bei der Katze

Bei Katzen tritt Bluthochdruck häufig zusammen mit chronischen Nieren-, Herz- oder Schilddrüsenerkrankungen auf. Deshalb ist er so gefährlich.

Da eine Katze nicht zeigt, wenn sie krank ist und Bluthochdruck nur vom Tierarzt festgestellt werden kann, nennt man Bluthochdruck oft den stillen Killer.

Eine Erhöhung des Blutdrucks muss sehr ernst genommen werden, da er im Extremfall sogar zu Erblindung führen kann.

Wie erkennt man, dass eine Katze an Bluthochdruck leidet und welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Schauen Sie doch mal rein:  Blutdruckmessen rettet Leben.